Goetter und Vulkane

Bioko, Heimat der Goetter und Vulkane

Aequatorial Guinea

Dschungel, Inseln, Spanische Exkolonie,

8 Tage

Kleine Gruppe

Rundreise auf der Hauptinsel von Aequatorial Guinea

Vorzugsweise von November bis Maerz

Ab 1.699€


1

Intro:

Bioko ist eine im Golf von Guinea gelegene Insel, 32 km vor der Kueste Kameruns . Sie ist ein Teil des Territoriums von Aequatorial Guinea. Sie hat eine Oberflaeche von 2017 km2 und verfuegt ueber eine Bevoelkerung ( 2005 ) von 130 000 Einwohnern. Frueher kannte man es unter dem Namen Fernando Poo. Das Naturgebiet der Insel gehoert zu den am meisten bedrohten in Aequatorial Afrika. In ihm lebt eine gewaltige Artenvielfalt an endemischen Affen, die zum Aussterben verurteilt sind. Die groesste Art von allen ist der Drill ( Mandrillus leucophaeus ), dessen Population in den letzten Jahren um 30 % gesunken ist, und von dem sich zwei Unterarten ableiten, eine von ihnen ist endemisch auf der Insel und die andere lebt auf dem Festland. Der rote Colobus ( Procolobus pennantii ), Opfer der Wilderei mit Gewehren. Seine Population ist fast 45 % zurueckgegangen. Andere Arten sind der Affe mit den roten Ohren ( Cercopithecus erythrotis ), der Cercopitecus mit der weissen Nase ( Cercopithecus nictitans ), der Affe von Preuss ( Cercopithecus Peruzzi ), der Schwarze Colobus ( Colobus satanas ), der Colobus mit dem roten Kopfschmuck ( Procolobus rufomitratus ), und der gekroente Cercopitecus ( Cercopithecus pogonias ). Alle zuvor erwaehnten Arten sind von einem hohen Aussterberisiko bedroht, weil sie fuer den menschlichen Verzehr genutzt werden, und weil man sie als Haustier handelt.. Darueberhinaus ueberleben viele von ihnen nicht in den Zoo’s, weil das striktr Oekoregime das sie benoetigen und die seltene Anpassung, die sie ausserhalb ihrer natuerlichen Umwelt antreffen.


2

Mapa descriptivo: Map - Karte - Carte

mapdiosesvolcanes



3

Recorrido: Route - Strecke - Route



1 Tag. Ankunft in Malabo (Unterkunft)

  • Ankunft und Zollabwicklung, Gepaeckannahme und Transfer zu unserem Hotel. Unterkunft.

2 Tag. Malabo (AD)

  • Fruehstueck im Hotel
  • Abfahrt zum Besuch der Stadt Malabo, wo wir die Altstadt, den Platz der Unabhaengigkeit, die Kathedrale, La Casa Verde, die Nationalbibliothek, die Route der Sklaven, das Museum Don Leonardo Mbomio, etc. besichtigen. Wir gehen ueber den Mercado Central und geniessen seine Umtriebigkeit, um uns anschliessend zum Kulturzentrum von Aequatorialguinea zu begeben, Spanisch und Franzoesisch.
  • Mittagessen nach freier Wahl.
  • Nachmittags fahren wir in das neue Gebiet Sipopo und in den neuen Teil der Stadt mit dem Namen Malabo II. Hoehepunkt dann der Besuch der Insel Horacio mit ihren intimen Gassen , die man ueber eine 5oo Meter lange Holzbruecke erreicht.
  • Rueckkehr ins Hotel. Abendessen nach Wahl. Unterkunft.

3 Tag. Malabo - Pico Basilé – Malabo (MP)

  • Fruehstueck im Hotel
  • Teilweiser Anstieg per Trekking zum Pico Basilè vom Kilometer 22 bis zur Spitze.
  • Picknick Mahlzeit
  • Der Pico Basilè beherrscht die Insel Bioko. Mit einer Hoehe von 3011 Meter stellt er den hoechsten Punkt der Insel dar. Zunaechst wird er von den Bubi O Wassa genannt,. Unter den Briten wurde er zum Clarence Peak Mit dem Eintreffen der Spanier zum Pico Santa Isabel, um dann schliesslich seinen heutigen Namen zu erhalten.
  • Wenn wir Glueck haben und der Himmel nicht bewoelkt ist, koennen wir den Berg Kamerun sehen.
  • Abendessen frei
  • Unterkunft in Malabo

4 Tag. Malabo - Lago Biao - Moka (PC)

  • Fruehstueck im Hotel
  • Abfahrt in Richtung Moka.
  • Gelegen auf den Hoehen des grossen vulkanischen Massivs im Sueden der Insel Bioko, erhaelt das kleine Staedtchen Moka seinen Namen von einem Koenig der Insel, der im XIX Jahrhundert regierte und in Riaba residierte. Der See Moka, heute Biao See genannt liegt in einem alten Krater. Er diente als Kultstaette. Der grosse Priester der Bubi’s “ el Mote “ hatte sich dahin zurueckgezogen.
  • Ankunft in Moka. Abfahrt in Richtung Lago Biao. Waehrend der Fahrt, und mit etwas Glueck koennen wir die eine oder andere Art der verschiedenen Primaten erspaehen, die im Umfeld des See,s leben.
  • Das Trekking zum Biao See besteht aus einer Wanderung durch den Wald mit einem Zusammenspiel aus Ebenen, Farnen und Baeumen bis man an den Aussichtspunkt des wunderschoenen Kraters des See´s gelangt. Besonders Unerschrockene koennen vom Krater bis an das Ufer des See´s wandern.
    • Zeitbedarf fuer Hin - und Rueckweg: 5/6 Stunden bis zum Aussichtspunkt oder 6/7 Stunden bis zum Ufer des See´s.
    • Entfernung: 10 km
    • Gelaende: Der Weg ist nicht besonders schwierig, aber bis zum Krater stetiger Anstieg.
  • Zur vereinbarten Zeit Rueckkehr zum Staedtchen Moka. Wir uebernachten im Hotel Moka.
  • Abendessen und Unterkunft

5 Tag. Moka - Waasserfaelle Iachi - Batete - Luba (PC)

  • Fruehstueck
  • Abfahrt zum Besuchder spektakulaersten Attrationen der Insel Bioko. Die Wasserfaelle von Iachi, beeindruckend durch ihre besondere Lage. Drei getrennte Arme des Flusses IIachi stuerzen ueber ueber eine Kante von 250 m in die Schlucht.
  • Picknick Mahlzeit.
    • Trekking durch den Wald und die Ebenen , bis man an eine besondere Stelle gelangt, an der man beobachten kann, wie die Wassermengen der Wasserfaelle die Berghaenge hinabfliessen.
    • Gesamtdauer: ¾ Stunden. Entfernung: 6 km. Gelaende: Rund 100m verlaufen hangartig. Es gibt auch einen Bach, in dem das Wasser bis zu den Knien reichen kann.
  • Nachmittags Abfahrt zum Staedtchen Batete, das die Spanier Maria Christina nannten. Es liegt auf dem hoehergelegenen Teil des Sudmassiv´s. Seine Hauptattraktivitaet ist eine Kirche, die das gesamte Gebiet ueberragt, und die zu den wenigen religioesen Bauwerken gehoert, die in Holz errichtet wurden. Waehrend des Rundgangs im Staedtchen, werden wir verschiedene Trockenanlagen fuer Kokao sehen. Wir setzen unsere Route in Richtung Luba fort, der zweitwichtigsten Stadt auf der Insel Bioko. Vor der Unabhaengigkeit erhielt sie den Namen San Carlos. 52 km suedoestlich von Malabo gelegen. Ganz in der Naehe dieser Stadt an der Bucht von Boloko ankerte der Graf von Arjelejos im Jahre 1778 mit den Schiffen “La Santa Catalina”, “La Soledad” und der Brigg “Santiago”, um von den Territorien des Golf von Guinea Besitz zu ergreifen. In Luba ist das Meer sanft, ruhig und tief, mit weiten Straenden, in der Mehrzahl mit schwarzem Sand, der dunklem Bernstein aehnelt.
  • Abendessen und Unterkunft in Luba

6 Tag. Luba - Ureka (PC)

  • Fruehstueck im Hotel
  • Nach dam Einkauf unserer Verpflegung in Luba, beginnen wir unsere Route mit Vierradantrieb nach Ureka.
  • Nach der Ankunft , Einschecken und Besuch des Strandes von Ureka, wo wir das Laichen der Schildkroeten beobachten koennen (von November bis Maerz ab 20.00 Uhr).
  • Picknick Mahlzeit
  • Abendessen und Unterkunft, im Zelt im Staedtchen Ureka dicht bei der Schule.

7 Tag. Ureka - Luba - Playa Arena Blanca - Malabo (MP)

  • Fruehstueck
  • Besuch des Strandes von Moabaje je nach den Gezeiten.
  • Nach dem Besuch, Abfahrt nach Luba, wo das Mittagessen eingenommen wird.
  • Nach dem Mittagessen geht es nach Malabo zurueck , um den Strand Arena Blanca zu besuchen.
  • Abendessen frei
  • Unterkunft in Malabo.

8 Tag. Rueckreise (Fruehstueck)

  • Fruehstueck im Hotel
  • Freier Tag. Transfer zum Flughafen zur vereinbarten Zeit.
  • Abwicklung des Einscheckens und Abflug.

4

El precio incluye: The price includes - Der Preis enthält - Le prix comprend



Die angegebenen Preise dienen der Orientierung
  • Transfers bei Ein . und Ausreise
  • 6 Naechte in einem 3 Sterne Hotel bei Zimmerteilung.
  • 1 Nacht im Zelt
  • Verpflegung wie im Reiseverlauf angegeben.
  • Ausffluege gemaess Reiseverlauf
  • Reisefuehrer waehrend der gesamten Rundfahrt
  • Privater Transport waehrend des Aufenthaltes
  • Reiseversicherung
  • Reisegenehmigung
  • Hilfe bei der Visabearbeitung
1 person 7.800€
2 personen 3.899€
3 personen 2.799€
4 personen 2.799€
5 personen 2.600€
6 personen 2.450€
7 personen 2.300€
8 personen 2.099€
9 personen 1.999€
10 personen 1.899€
11 personen 1.799€
12 personen 1.699€

5

No incluido: Not included - Nicht inbegriffen - Non inclus



  • Internationale Fluege
  • Visa
  • Persoenliche Ausgaben
  • Telefonanrufe
  • Persoenliche Ausruestung
  • Programmaenderungen aus metereologischen Gruenden, gesundheitlichen und/oder technischen Bedingungen auf Seiten der Teilnehmer oder aus anderen Gruenden von Hoeherer Gewalt, die sich zum Nachteil fuer die Sicherheit der Gruppe auswirken koennen oder von Nachteil fuer den Verlauf des Programms sind.

6

Comentarios: Comments - Kommentare - Commentaires



  • Das Visum ist obligatorisch
  • Der Reisepass muss noch mindestens 6 Monate gueltig sein, ab dem Zeitpunkt der Einreise in das Land.
  • Verpflichtende Impfungen: Gelbfieber. Haeufig wird auf einer Vorlage des Impfpasses bestanden.
  • Empfohlene Impfungen: Malaria, Tetanus, Difterie, Hepatitis A-B, Typhus und Colera.
  • Man empfielt Malaria Prophylaxe.
  • Geldwechsel (EUR-XAF)
  • Elektrizitaet 220 V

7

Galeria: Gallery - Galerie - Galerie





8

Nuestros podcasts: Our podcasts - Unsere podcasts - Nos podcasts

Unsere Podcasts von Aequatorial Guinea


9

Si te apetece podemos hablar...

Angel

[twitter-feed username="Ruta47" id="334249277444472832" mode="feed"]

Twitter Ruta47


10

Comprar - Buy - Kaufen - Acheter



Información de compra

Atención telefónica: Días laborables de lunes a viernes de 10:00 a 16:00

Días festivos 2014: 1, 2, 3 y 6 de enero; 1 de marzo; 17 y 18 de abril; 1 de mayo; 15 de agosto; 1 de noviembre; 8, 24, 25, 26 y 31 de diciembre.

Sahel Ruta 47 SL
Can Valent, 2
Marratxí, Illes Balears 07141 España
Respondemos a los correos o al formulario en menos de 24h

Comprar

¿Cómo nos ha conocido?*

captcha